Team

Claudia Waiblinger

Claudia moderiert bei Radio Berg das Wochenende.


http://www.radioberg.de/berg/rb/1315427/programm/team

Was mache ich im Sender? Ich moderiere regelmäßig am Wochenende und ab und zu auch mal am Nachmittag

Mein erster Berufswunsch: Psychologin

Mein Lieblingsfach in der Schule: Alle "Laber"- Fächer wie Deutsch oder Pädagogik. Hier musste man einfach viel Reden und das konnte ich schon immer

Mein Lieblingsort im Bergischen: Da gibt es ziemlich viele! Z.B. ein Biergarten in Wermelskirchen und eine Ruhe-Oase in Bergisch-Gladbach

Wen würde ich gerne mal interviewen? Barbara Schöneberger. Blondes Gift gegen Blondes Gift: mal gucken, wer öfter zu Wort kommt

Meine größte Radiopanne? Das Mikro am Nachrichtenplatz war kaputt und ich musste die Nachrichten auf dem Schoß der Moderatorin sprechen, die auch noch meine Chefin war

Wenn ich drei Wünsche frei hätte: Eine Babysitter-Flatrate, alles essen können ohne Zuzunehmen, immer Sommer im Bergischen

Was habe ich immer im Kühlschrank? Eis, in allen Sorten und Formen (vor allem crushed ice)

Der Sinn des Universums, des Lebens und des ganzen Rests? Leben, Lieben, Glücklich sein und Spaß haben

Wie lange dauert es, meine Wohnung aufzuräumen? Ein ganz Leben. Seit ich meinen Mann habe und dann auch noch zwei kleine Kinder bin ich ständig am Aufräumen

Was ist mir lieber: Einfach oder kompliziert? Eigentlich einfach. Wenn es nicht immer so kompliziert wäre ...


Claudia Waiblinger und die Leverkusener Brücke

Claudia Waiblinger moderiert meistens am Wochenende - da steht sie nämlich nicht so lang im Stau ....


Wöchentlich schreiben Radio Berg-Mitarbeiter über ihre persönlichen Erlebnisse in der Rubrik Team Intim im Bergischen Handelsblatt, dem Anzeigenecho und dem Lokalanzeiger Waldbröl. Die jeweils aktuellen Texte finden Sie hier. Claudia heute über den Weg zur Arbeit...

Nein, das waren keine guten Nachrichten letzte Woche: Über 500 Kilometer Stau- letztlich wegen einer Eisenstange!!!! Das muss man sich mal klarmachen. Wirklich - es versteht kaum einer; auch ich nicht. Was bleibt, ist die nachhaltige Erinnerung, was passiert, wenn die Leverkusener Rheinbrücke in eine Fahrtrichtung komplett gesperrt wird. Dann geht einfach gar nichts mehr. Bis ins Bergische gibt es den totalen Verkehrskollaps. Bis zu zwei Stunden haben viele Pendler zur Arbeit gebraucht - wie mein Mann zum Beispiel. Einige haben sogar aufgegeben und sind wieder nach Hause gefahren. Haben Home-office gemacht oder Urlaub genommen. Zwar war das Chaos vorprogrammiert, aber was sollte man machen? Auch Busse und Bahnen waren völlig überfüllt und wer die Fähre nutzen wollte, um auf die andere Rheinseite zu kommen, musste teilweise bis zu zwei Stunden warten. Da konnte man sich auch einfach in den Stau stellen. Aber es hätte ja noch schlimmer kommen können! Wäre unter der A1 im Bereich der Rheinbrücke tatsächlich eine alte Fliegerbombe anstatt einer Eisenstange gefunden worden, hätte die Autobahn in beide Fahrtrichtungen komplett gesperrt werden müssen. Die Sperrung hätte noch länger gedauert und das Verkehrschaos wäre noch größer geworden. Da sind wir doch froh, dass es nur eine Eisenstange war! Aber was lernen wir daraus? Wir sollten schnellstmöglich nach Alternativen zum Auto gucken. Denn ab nächstem Jahr könnte uns so ein Chaos möglicherweise öfters drohen. Die A1 -Rheinbrücke wird ab 2018 ja neu gebaut und wer weiß, wie viele "Eisenstangen" da noch gefunden werden. Ich schaue mich jedenfalls gerade nach einem E-Bike um. Für mich scheint das Fahrrad das sicherste Verkehrsmittel für die nächsten Jahre zu sein. "Plattfüße" sind definitiv schneller behoben als Eisenstangen unter Autobahnen ausgebuddelt.


Schließen
Drucken

Weitere Artikel

  • Volker Sailer

    Der Gummersbacher Volker Sailer informiert Sie in den Radio Berg-Lokalnachrichten. Wenn er nicht bei uns ist, reist er auch gerne durch die Weltgeschichte.

  • Sandra Samper

    An die Serie "Lost" hat sie an der Uni ein Semester verloren, jetzt träumt Sandra Samper von Justin Bieber. Das irritiert nicht nur uns, sondern auch sie!

  • Melanie Schicha

    Melanie Schicha hören Sie überwiegend in den Radio Berg-Lokalnachrichten. Unter den Kollegen nennt man sie auch Mel T. - nicht nur, weil sie in einer Band singt.

  • Lars Schmidt

    Lars ist Westfale aus Bielefeld und neu im Bergischen. Schnee und Karneval sind Fremdwörter für ihn. Aber schon beim ersten Reporter-Einsatz im Karneval hat er das Bergische lieben gelernt....

  • Michaela Schmitter

    Als Chefin vom Dienst ist sie für die Programmplanung verantwortlich. Sie organisiert, was Sie bei Radio Berg hören und verteilt die Aufgaben. Michaela lebt mit ihrer Familie in Bergisch Gladbach.

  • Nicole Schmitz

    Nicole Schmitz hören Sie meistens in den Radio Berg-Lokalnachrichten. Sie bringt Sie informiert durch die Woche und führt Sie entspannt durch das Wochenende - hier auch als Moderatorin!

  • Timo Schnitzer

    Timo will ein Leben in Saus und Braus mit seiner Familie, ein Ferienhaus in Umbrien und eine Wohnung in Paris. Deshalb arbeitet er bei uns!

  • Beate Schucht

    Nationaler Keyaccount
    Tel. 0221-49967-522
    b.schucht@hsg-koeln.de

  • Nina Tenhaef

    "Ich arbeite beim Radio, weil man am morgens nie weiß, was am Ende des Tages rauskommt," sagt Nina Tenhaef.

  • Katharina TeUhle

    Katharina ist Ihre Begleiterin durch den Vormittag.

  • Monique van Schijndel

    Unsere Holländerin - Monique hat da Abitur gemacht, wo unsereins zum Shoppen hinfährt - in Venlo, Niederlande.

  • Claudia Waiblinger

    Claudia moderiert bei Radio Berg das Wochenende.

  • Sascha Wandhöfer

    Die Zahl 42 scheint eine ganz besondere Bedeutung für Sascha Wandhöfer zu haben, genauso wie das Jahr 2081. Vielleicht ja das Jahr, in dem sein Verein Schalke 04 mal wieder deutscher Meister wird. Sascha ist Redakteur bei Radio Berg.

  • Marc Weiss

    Marc Weiss leitet die Weltnachrichten-Redaktion und ist Moderator der Nachrichten und der Infothek! Sein Lebensmotto ist merkwürdig...

  • Basti Wirtz

    Nachmittagsmoderator Basti Wirtz hat die Würfel über seinen Lieblingsverein entscheiden lassen...


Stauschild

Melden Sie Staus und Blitzer!
Hotline: 02207 / 701 666

Wetter

Die ausführliche Wettervorhersage für das Bergische und NRW.

Alle aktuellen Alben von Radio Bonn/Rhein-Sieg der letzten Zeit hier im Überblick!

Aktuelle Playlist

01:52:58
GEORGE EZRA
BLAME IT ON ME
92Mag ich
http://www.radioberg.de/berg/rb/295702?song_id=3499

Marktplatz

Anzeigen-Suche

powered by Marktplatz

Kategorie:

Anzeigen-Aufgabe

Geben Sie in drei einfachen Schritten Ihre Online-Anzeige auf.

Ticketshop

Sichern Sie sich im Radio Berg Ticketshop die Tickets Ihrer Wunschveranstaltung!

In "Hannahs Tanke" ist die Welt auch nicht unbedingt mehr in Ordnung als irgendwo anders...

Die neue Serie von und mit Katja von Lier: sie ist Single und glücklich! Nur will ihr das keiner glauben...

Und zu seinem Jubiläum hören Sie bei uns die besten Folgen unseres beliebten Telefonschrecks - von 2003 bis heute.

Früher war er ein Frauenheld - heute ist er dreifacher Papa! Timo Schnitzer blickt mit einem kleinen, weinenden Auge auf seine Vergangenheit und mit einem großen, rührenden Auge auf seine Familie.

1|2|3|4
Anzeige
Zur Startseite