Archiv

Bergneustadt Protest vor NRW-Landtag

Vor dem Düsseldorfer Landtag haben am Freitag rund 300 Bergneustädter gegen die Erhöhung der Grundsteuer B demonstriert. Unter anderem mit Trillerpfeifen und Plakaten machten sie ihrem Ärger Luft.


Mit Reden der Initiatoren und von Bürgermeister Holberg hat die Demo gegen 11 Uhr begonnen. Später hat auch NRW-CDU-Chef Laschet das Wort ergriffen und die Bergneustädter unterstützt.

Mit mehreren Bussen waren die Teilnehmer aus dem Oberbergischen nach Düsseldorf gefahren. Politiker und Bürger aus anderen Kommunen hatten sich dem Protest angeschlossen. Sprüche wie "Wir sind keine Kühe, hört auf uns zu melken" oder "Hannelore gib uns Kraft, damit es unser Haushalt schafft" waren auf den Bannern zu lesen. Wegen der schlechten Finanzlage liegt der Hebesatz in Bergneustadt auf einem Rekordniveau und droht weiter anzusteigen. Für Mitte Februar ist ein Gesprächstermin vereinbart zwischen Land und Vertretern der Stadt.

(29.01.2016)


Anzeige
Zur Startseite