Archiv

Bergisch Gladbach Anwohner besichtigen neues Containerdorf in Paffrath

Anwohner und Flüchtlinge in Bergisch Gladbach sollen sich näher kommen. Um Barrieren abzubauen, haben sich viele Anwohner am Samstag das neue Containerdorf in Paffrath angesehen. Die mehrstöckigen Containerbauten sollen nicht nur Platz insbesondere für Familien bieten, sondern es soll auch ein Ort des Austausches sein.


In einem noch geplanten "Multifunktionszentrum" sollen Flüchtlinge in Austausch mit Anwohnern und Ehrenamtlichen kommen, zum Beispiel durch Deutschkurse und Kinderbetreuung.

 

Auf dem Gelände neben der integrierten Gesamtschule Paffrath sollen rund 200 Menschen unterkommen, die ersten noch in diesem Monat. In jedem Raum sollen jeweils zwei Erwachsene wohnen, dazu höchstens zwei Kinder. So sollen die Menschen mehr Privatsphäre haben als etwa in einer Turnhalle. Das ist auch nötig, weil die Menschen dort für längere Zeit leben sollen, so lange bis ihr Asylverfahren abgeschlossen ist.
(15.02.2016)


Anzeige
Zur Startseite