Archiv

Motorsport Flugplatz-Slalom vor 1.200 Zuschauern

Über 1.200 Zuschauer waren beim 15. Automobil-Slalom der Renngemeinschaft Oberberg auf dem Flugplatz Marienheide/Meinerzhagen. Sie sahen ein hochspannendes Dreier-Finale um den Gesamtsieg.


Mit gut 100 Teilnehmern aus ganz Deutschland war die Veranstaltung wie üblich nach wenigen Tagen ausgebucht.

Rennwagen der Spitzenklasse mit bis zu 500 PS boten auf der knapp drei Kilometer langen Strecke Durchschnitts-Geschwindigkeiten von 110 km/h.

Drei Topfahrer lieferten sich am Ende ein hochspannendes Finale um den Gesamtsieg. Es gewann Lars Heisel auf Opel Kadett aus Freising.

Zweiter wurde Stefan Faulhaber aus Brühl, ebenfalls auf Kadett, vor dem Vorjahressieger Patrick Orth auf BMW aus Bergweiler.


Anzeige
Zur Startseite