Archiv

Gummersbach "Smartmob" gegen belgische Atommeiler

In Gummersbach soll am Mittwoch eine Protestaktion gegen die maroden belgischen Atomkraftwerke Tihange und Doel stattfinden. Anlass ist der Jahrestag des Reaktorunglücks in Tschernobyl vom 26. April 1986.


Die Gummersbacher Grünen haben einen sogenannten Smartmob vorbereitet. Das ist ein Flashmob mit politischer Botschaft. Um 11 Uhr wollen die Teilnehmer symbolisch darstellen, was im Oberbergischen passieren würde, falls es einen Unfall in einem der belgischen Atomkraftwerke geben würde. Dazu wollen sie sich auf der Kaiserstraße laut Pressemitteilung "spektakulär zu Boden gleiten lassen".

Die Initiatoren werfen der deutschen Bundesregierung und der Landesregierung Untätigkeit vor.

(26.04.2017)


Anzeige
Zur Startseite