Mittwoch, 21.02.2018
06:21 Uhr


Archiv

Burscheid A1: zwei Menschen nach Unfall in Lebensgefahr

Bei dem Unfall auf der A1 in Höhe Burscheid sind heute Morgen zwei Menschen lebensgefährlich verletzt worden.


Das hat jetzt die Polizei nach ihren Ermittlungen mitgeteilt. Ein 33-Jähriger und seine 23-jährige Partnerin aus Niedersachsen waren gegen zwanzig vor neun in einem Sportwagen auf der Autobahn unterwegs. Nach Zeugenangaben habe der Fahrer trotz des starken Regens mehrere Autos mit hoher Geschwindigkeit unterwegs. In dem Regen sei dann nur noch erkennbar gewesen, dass auf einmal Trümmerteile umherflogen.

 

Die Polizei vermutet, dass der Sportwagen die Bodenhaftung verloren hat. Die Feuerwehr musste die Verletzten aus dem Auto schneiden. Die Autobahn war dafür in Fahrtrichtung Köln vorübergehend komplett gesperrt. (10.11.17)


Anzeige
Zur Startseite