Sonntag, 22.07.2018
08:41 Uhr


Archiv

Köln Prozesstermine für Einsturz des Stadtarchivs stehen

Vor knapp neun Jahren ist in Köln das Stadtarchiv eingestürzt. Im kommenden Jahr beginnt nun der Strafprozess gegen sechs Angeklagte. Das Kölner Landgericht steht enorm unter Druck. Denn der Fall könnte verjähren, wenn nicht bis zum März 2019 ein Urteil fällt.


Das Gericht hat am Freitag die Terminliste veröffentlicht und die hat es in sich. 126 Verhandlungstage hat das Gericht ab Januar für den Stadtarchiv-Prozess terminiert. In dem Verfahren sind sechs frühere Mitarbeiter der beteiligten Bauunternehmen und der KVB angeklagt. Der Vorwurf in der Anklage lautet fahrlässige Tötung und Baugefährdung.

 

Grundlage ist ein Sachverständigengutachten, wonach bei den U-Bahnbauarbeiten bauhandwerkliche Fehler gemacht worden sein sollen. Das Gebäude des Stadtarchivs war im März 2009 zusammengestürzt und hatte zwei Nachbarhäuser mit in die Tiefe gerissen. Zwei Anwohner waren gestorben, der Schaden geht in die Milliarden. (10.11.2017)


Anzeige
Zur Startseite