Archiv

Waldbröl Sorge um telefonische Erreichbarkeit

Kein Telefon und kein Internet - in Waldbröl könnten Außen-Ortschaften bald komplett abgeschnitten sein. Teilweise gibt es schon jetzt fast keine Internetverbindung. Und jetzt droht auch noch das Telefon ganz wegzufallen. Die Telekom soll sich kümmern.


Zum Hintergrund: Die Telekom will die veralteten analogen Telefonanlagen auf Internettelefonie umstellen, dazu muss allerdings erst das schnelle Internet da sein. Und das dauert voraussichtlich 2 Jahre. Um das Telefonnetz internetfähig zu machen, will die Telekom das analoge Telefon im nächsten Jahr abstellen. Dann wären die Anwohner sowohl vom Telefon als auch vom Internet abgeschlossen.

 

Die Stadt Waldbröl hat die Telekom jetzt gebeten, bis Ende Januar Lösungen zu finden, um die telefonische Erreichbarkeit der betroffene Ortschaften auch in der Zeit zu gewährleiten, in der das Internet ausgebaut wird.
(07.12.2017)


Anzeige
Zur Startseite