Archiv

Fußball SV Meppen gewinnt Poldi-Cup in Gummersbach

Der SV Meppen hat den fünften Schauinslandreisen-Cup, den Poldi-Cup, gewonnen. Im Finale in der Schwalbe-Arena besiegte der Drittligist den MSV Duisburg mit 7:6 nach Neunmeterschießen.


Der SV Meppen überraschte in der mit gut 4.000 Zuschauern ausverkauften Halle als Turnier-Neuling positiv.

Der Drittligist warf im Halbfinale Arminia Bielefeld klar mit 5:0 raus und drehte im Endspiel einen 0:2-Rückstand.

Der Zweitligist MSV Duisburg verpasste damit knapp die Titelverteidigung.

Im Spiel um Platz drei gewann Fortuna Köln (3. Liga) gegen Arminia Bielefeld (2. Liga) mit 2:1.

Lukas Podolski nahm nach dem abschließenden Promi-Spiel, an dem der Weltmeister selbst neben u.a. Ailton, Mario Basler und Patrick Owomoyela teilgenommen hatte, Schecks über Spenden in einer Höhe von insgesamt 230.000 Euro für seine Kinder-Stiftung entgegen.

Die bisherigen Sieger des Poldi-Cups:

2014: Arminia Bielefeld

2015: Fortuna Köln

2016: FSV Frankfurt

2017: MSV Duisburg

2018: SV Meppen


Anzeige
Zur Startseite