Nachrichten / Bergisches

Bergisch Gladbach Bahnübergang soll sicherer werden

Der Bahnübergang an der Vürfelser Kaule in Bergisch Gladbach Refrath soll durch mehrere Maßnahmen sicherer werden. Darauf haben sich Polizei, Stadtverwaltung und KVB nach einem Ortstermin geeinigt.


http://www.radioberg.de/berg/rb/1478644/news/bergisches

An dem Bahnübergang passieren regelmäßig schwere Unfälle - unter anderem ist im vergangenen Juli eine Frau beim Überqueren der Gleise von einer Bahn erfasst und tödlich verletzt worden.

 

Nun sollen die Büsche im Schrankenbereich zurückgeschnitten werden. Die Markierungen der Straßenführung und die Schilder rund um die Einmündung Wickenpfädchen werden optimiert. Außerdem wird die Polizei die Gleise an der Vürfelser Kaule verstärkt überwachen.

 

Fußgänger, die bei geschlossener Schranke über die Gleise gehen, müssen künftig ein Bußgeld von 350 Euro zahlen und bekommen einen Punkt in Flensburg. (13.01.2018)


Schließen
Drucken

Weitere Artikel

  • Bergisches Land: Vorbereitungen auf Sturmtief "Friederike"

    Nach dem Schnee kommt der Sturm. Meteorologen warnen für den Donnerstag auch bei uns im Bergischen vor schweren Orkanböen bis zu 130 Stundenkilometern. Das Sturmtief "Friederike" bringt heute alles etwas durcheinander.

  • Köln: Stadtarchiv-Prozess hat begonnen

    Vor dem Kölner Landgericht hat am Mittwoch der Strafprozess um den Einsturz des Kölner Stadtarchivs mit zwei Toten begonnen. Insgesamt müssen sich vier Männer, die damals am U-Bahnbau beteiligt waren und eine Frau wegen fahrlässiger Tötung verantworten.

  • Bergisches Land: Immer mehr Kinder in der Tagesbetreuung

    Bei uns im Bergischen Land haben im vergangenen Jahr rund 17.000 Kinder unter sechs Jahren das Angebot der Kindertagesbetreuung genutzt. Das sind nach Angaben der Landesstatistiker rund 1600 Kinder mehr als noch 2013.

  • Oberberg: Schwerpunktkontrolle der Polizei

    Mit einer Schwerpunktkontrolle hat die oberbergische Polizei am Dienstag Jagd auf Einbrecher gemacht. Beamte aller Direktionen waren im Kreis unterwegs, Schwerpunkte waren Engelskirchen, Gummersbach und Wiehl. Jetzt hat die Polizei Bilanz gezogen.

  • Bergisches Land: Schnee sorgte für großes Chaos

    Der Schneefall sorgte an diesem Mittwochmorgen für ein Chaos auf den Straßen im Bergischen. Die Oberbergische Polizei kam zeitweise wegen der vielen kleinen Sachschädens-Unfälle kaum hinterher.

  • Bergisches Land: Forstämter ziehen Bilanz nach Orkantief "Burglind"

    Auch zwei Wochen nachdem Sturmtief Burglind durchs Bergische Land gefegt ist, laufen noch die Aufräumarbeiten. Inzwischen hat das Regionalforstamt aber einen genauen Überblick über die Schäden.


Stauschild

Melden Sie Staus und Blitzer!
Hotline: 02207 / 701 666

Wetter

Die ausführliche Wettervorhersage für das Bergische und NRW.

Alle aktuellen und schönsten Alben von Radio Berg der letzten Zeit hier im Überblick!

Buchen Sie jetzt Ihre Radiospots bei den Spitzenreitern der Region! Alle Informationen finden Sie hier.

Anzeige
Zur Startseite