Montag, 25.06.2018
08:01 Uhr


Games

"Die Mumie" - in "Assassin's Creed Origins"-Manier

mehr Bilder

Erst vor einigen Wochen hat Ubisoft das Add-On "Die Verborgenen" veröffentlicht, da klopft auch schon die nächste Erweiterung für "Assassin's Creed Origins" an die Tür: Bereits am 13. März will der Hersteller das Zusatz-Szenario "Fluch der Pharaonen" veröffentlichen. Das istt vier Jahre nach den Ereignissen des Hauptspiels angesiedelt, versetzt Held Bayek ins alte Theben und konfrontiert ihn mit der untoten Pharaonin Nofretete. Neben dem erschreckenden Ebenbild der altägyptischen Herrscherin werden noch allerlei anderen übernatürliche Elemente ins Spiel gebracht - darunter Mumien, zombifizierte Reittiere und Riesen-Skorpione. Außerdem wird die Höchststufe auf 55 angehoben, gibt es neue Ausrüstung sowie Monturen und erwarten den Helden jede Menge geheime Grabkammern im Tal der Könige.

Ubisoft empfiehlt für die Erforschung des alten Theben eine Mindeststufe von 45. Allerdings kann man durch das Anlegen eines neuen Spielstandes auch ohne den Umweg über das Hauptspiel direkt in "Fluch der Pharaonen" einsteigen. In diesem Fall wird Bayeks Level automatisch auf 45 angehoben.

teleschau - der mediendienst

Quelle: "teleschau - der mediendienst"


Versenden Drucken

Weitere Artikel


Ticketshop

Sicher Dir im Radio Berg Ticketshop die Tickets Deiner Wunschveranstaltung!

Anzeige
Zur Startseite