Games

Nindie Direct: "Banner Saga"-Trilogie und andere Indie-Hits für Switch

mehr Bilder

Gute Nachrichten für passionierte Konsolen-Strategen mit Switch: Im Rahmen seiner auf Independent-Produktionen ausgerichteten "Nindie Direct" hat Nintendo bekannt gegeben, Stoics für Sommer 2018 angekündigtes Strategie-Epos "Banner Saga 3" auf seine Hybrid-Konsole zu bringen. Der Abschluss der Taktik-Reihe soll zum selben Zeitpunkt verfügbar sein wie das PC-"Original" - außerdem verspricht man für die Wochen davor Umsetzungen der ersten beiden Teile. Die von ehemaligen Bioware-Mitarbeitern entwickelte und von nordischer Mythologie inspirierte Fantasy-Saga wurde mit Preisen nahezu überhäuft und gehört zu den großen Erfolgsgeschichten der Kickstarter-Ära.

Aber damit hat sich das Indie-Programm für die Nintendo-Konsole noch nicht erschöpft: Neben Portierungen aller drei "Banner Sagas" sollen in den kommenden Monaten Switch-Versionen von "Mark of the Ninja" und "Lumines" eintreffen. Darüber hinaus wurden vielversprechende, Switch-exklusive Titel vorgestellt - darunter das ungewöhnliche Strichmännchen- und Western-Rollenspiel "West of Loathing" und "Pool Panic" von "Rick & Morty"-Macher Adult Swim. Ebenfalls interessant: die durchgeknallte Pixel-Orgie "Bomb Chicken", der auf Retro gebürstete Zombie-Shooter "Garage" und das musikalische Action-Game "Just Shapes and Beats", die allesamt zuerst für die Nintendo-Hardware erscheinen.

teleschau - der mediendienst

Quelle: "teleschau - der mediendienst"


Versenden Drucken

Weitere Artikel


Ticketshop

Sicher Dir im Radio Berg Ticketshop die Tickets Deiner Wunschveranstaltung!

Anzeige
Zur Startseite