Sonntag, 22.07.2018
18:35 Uhr


Web / Surf-Tipps

"Warum ist Butter so teuer geworden?"

Google-Suchtrends 2017: Das wollten die Deutschen wissen

Es ist die Zeit der Jahresrückblicke. Auch Google veröffentlicht seit der Jahrtausendwende jedes Jahr seine sogenannten Suchtrends. 2017 war einiges los, was sich auch in den häufigsten Suchbegriffen niederschlug. In dieser Kategorie landete "WM-Auslosung" noch vor "Bundestagswahl" sowie "Wahlomat". Anschließend folgten "iPhone 8" sowie "Dschungelcamp".

Ausgewertet wurden außerdem konkretere Was-, Wo- und Warum-Fragen. Demnach wollten die meisten Nutzer über die in Hamburg stattfindende G20-Jahrestagung Bescheid wissen. "Was ist der G20-Gipfel?" und "Warum gegen G20" waren die am häufigsten gestellten Fragen. Unter den Wo-Fragen landete "Wo hat Manuel Neuer geheiratet?" auf dem ersten Rang. Aber auch ganz profane Fragen wie "Warum ist Butter so teuer geworden?" oder "Wo befindet sich der Hubraum" waren in den Top-Platzierungen dabei. In der Kategorie Persönlichkeiten erzielte wie im vergangenen Jahr Donald Trump den größten Anstieg, gefolgt von YouTuber Shirin David.

Für die Rangliste ist nicht die absolute Anzahl der Suchbegriffe entscheidend, sondern Eingaben, die in diesem im Vergleich zum vergangenen Jahr "im Suchtrend" lagen. Insgesamt wurden etwa "YouTube" oder auch "Facebook" am häufigsten eingegeben. Absolute Zahlen veröffentliche Google nicht.

Jan Treber

Quelle: "teleschau - der mediendienst"

Versenden Drucken

Weitere Artikel


Ticketshop

Sicher Dir im Radio Berg Ticketshop die Tickets Deiner Wunschveranstaltung!

Anzeige
Zur Startseite