Programm / Radio Berg am Nachmittag

Mitgefühl Die Träne eines Kälbchens hat ihn umgehauen

Auch Tiere können weinen - das weiß der Ex-Schlachter Hubert Liebertz aus Rösrath aus seinem Job. Das Leid der Tiere hat er nicht ausgehalten.


http://www.radioberg.de/berg/rb/693333/programm/am_nachmittag

Auch Tiere können weinen - das weiß der Ex-Schlachter Hubert Liebertz aus Rösrath aus seinem Job. Das Leid der Tiere hat er nicht ausgehalten.

 

Die Tiere wissen, was ihnen bevorsteht, erklärt uns Hubert. Sie leiden, haben Schmerzen und  Angst. Als ein Kalb vor ihm stand und eine Träne aus dem Auge lief, hat der Rösrather spontan die Brocken hingeworfen - in derselben Minute noch. Dem Chef die Kündigung zugerufen und ist nach Hause gegangen.

 

Heute führt er eine Hundeschule  in Rösrath. Und Fleisch kommt nur selten auf den Teller. Seine Geschichte bei Radio Berg am Freitagnachmittag mit Brigitte Mackscheidt!

(06.01.12)

 

Und mehr Info:
- Ja, Kühe können weinen, sagt Peta.
- Wie im Krieg, sagen Tierschützer (oben rechts auf "Schlachthofbesuch" klicken).


Kommentieren

comments powered by Disqus

Schließen
Drucken

Weitere Artikel

  • Basti Wirtz

    Nachmittagsmoderator Basti Wirtz hat die Würfel über seinen Lieblingsverein entscheiden lassen...

  • Nicole Schmitz

    Nicole Schmitz hört Ihr meistens in den Radio Berg-Lokalnachrichten. Sie bringt Euch informiert durch die Woche und führt Euch entspannt durch das Wochenende - hier auch als Moderatorin!

  • Volker Sailer

    Volker Sailer könnt Ihr in den Radio Berg Nachrichten um halb hören und gelegentlich bei Radio Berg am Nachmittag. Wenn er nicht bei uns ist, reist er auch gerne durch die Weltgeschichte.


Mitarbeiter

Wer steckt hinter
Radio Berg?

Wetter

Die ausführliche Wettervorhersage für das Bergische und NRW.

Stauschild

Melde uns Staus und Blitzer!
Hotline: 02207 / 701 666

Anzeige
Zur Startseite