Aktuell acht aktive Corona-Fälle im Bergischen

Die Zahl der aktiven Corona-Fälle im Bergischen ist am Dienstag wieder leicht gestiegen: Der Rheinisch-Bergische Kreis meldet zwei neue Infektionen, jeweils eine in Leichlingen und Bergisch Gladbach. Damit gibt es hier aktuell insgesamt vier aktive Fälle.

Das gilt auch für das Oberbergische, hier kommen die Betroffenen aus Radevormwald. Zuletzt war von sechs Infizierten die Rede, Grund dafür ist aber eine Richtlinie des Robert Koch Instituts: Danach werden Personen mit direktem Kontakt zu Corona-Fällen und typischen Symptomen genauso behandelt, wie eine positiv getestete Person. Sie gelten als hoch-infektionsverdächtig. 

Weitere Meldungen