Altes Zollhaus: Brandursache steht fest

Zwei Wochen nach dem schweren Brand im Restaurant "Altes Zollhaus" in Overath-Steinenbrück steht die Brandursache fest. Demnach schließt der Sachbearbeiter der Polizei Fremdverschulden aus. Das hat die Polizei jetzt mitgeteilt.

© Dirk Hartmann

Das abschließende Gutachten steht zwar noch aus - aber laut Polizei steht jetzt schon fest, dass ein technischer Defekt den Großbrand verursacht hat. Demnach hatte eine der Leitungen in der Gaststätte ein Leck, durch das dann Gas ausgetreten ist. In der Nacht zu Freitag vor zwei Wochen war dadurch das alte Zollhaus in Brand geraten und auch teilweise eingestürzt - Anwohner hatten auch angegeben einen lauten Knall wie von einer Explosion gehört zu haben - das war die Gas-Verpuffung. Als die Feuerwehr eintraf, war der brennende Dachstuhl bereits eingestürzt - insgesamt waren 65 Einsatzkräfte mehrere Stunden vor Ort, um den Brand zu löschen. 

Weitere Meldungen