Bergneustadt weiter Spitzenreiter bei Grundsteuer B in NRW

Welche Kommune in NRW bietet Unternehmen den günstigsten Gewerbesteuerhebesatz? Und wo müssen in NRW Hauseigentümer und Landwirte die höchste Grundsteuer bezahlen? Darüber geben die Zahlen des Statistischen Landesamtes Auskunft.

© Foto: Hubertus Dan

Spitzenreiter in ganz NRW im letzten Jahr bei der Grundsteuer B war wieder einmal Bergneustadt. In keiner anderen Kommune in NRW war der Hebesatz für die Grundsteuer B im letzten Jahr so hoch gewesen wie in Bergneustadt.  Satte 959 Prozent betrug hier im abgelaufenen Jahr der Satz, der maßgeblichen Einfluss auf die Grundsteuern für bebaute und bebaubare Grundstücke und Gebäude hat. Im Vergleich: In der billigsten Kommune, Verl, zahlten Hausbesitzer im letzten Jahr nur 230 Prozent. 

Weitere Meldungen