Brunsbachtal soll klimaschonend werden

Die Stadt Hückeswagen arbeitet weiter am Klimaschutz: Das Stadtgebiet Brunsbachtal soll daher mit klimaschonender Energieversorgung saniert und neu gebaut werden. Am Mittwoch um 18 Uhr gibt es für alle Interessierten eine Infoveranstaltung im Heimatmuseum.

© Sandra Rose (Radio Berg)

Die Energieversorgung ist der Schlüssel für mehr Klimaschutz, sagt die Stadt. Spart man an Energie, sinkt auch der Ausstoß klimaschädlicher Treibhausgase, heißt es aus Hückeswagen. Daher erfolgt die Konzeption des Quartiers Brunsbachtal unter klimaschonenden Gesichtspunkten - die Maßnahmen sollen finanziell vom Bund gefördert werden.

Im Fokus steht eine hocheffiziente Wärmeversorgung. Neben den bestehenden Gebäuden sollen auch der Neubau der Löwengrundschule und das Neubaugebiet Eschelsberg in die Planungen miteinbezogen werden. Aber auch Immobilien in der Umgebung können bei dem Konzept mitmachen, sagt die Stadt. Eine entsprechende Machbarkeitsstudie soll bis Mitte 2020 fertig sein.

Weitere Meldungen