Corona: 60 neue Fälle und steigende Inzidenzen

Auch das Bergische verzeichnet weiter einen Anstieg an Corona-Fällen: beide Kreise zusammengenommen sind es am Dienstag 60. Im Rheinisch-Bergischen ist eine weitere Person im Zusammenhang mit dem Virus verstorben. Insgesamt gelten aktuell fast 380 Menschen als infiziert.

Die steigenden Fallzahlen machen sich auch bei den Inzidenzen bemerkbar: In Rhein-Berg ist sie von knapp 20 auf 28,6 gestiegen. In Oberberg gibt es zwar nur ein leichtes Plus, allerdings liegt der Kreis mit dem Wert von 54 den achten Tag in Folge über dem Grenzwert von 35. Damit gilt ab Donnerstag wieder die Inzidenzstufe 2. Das heißt unter anderem: Innengastronomie ist dann nur noch für Genesene, Getestete und Geimpfte erlaubt.

Weitere Meldungen