Corona: Weitere Öffnungen in Rhein-Berg in Sicht

Die Corona-Lage im Bergischen entspannt sich weiter. Die Inzidenzen sind in beiden Kreisen gesunken auf 17,7 im Rheinisch-Bergischen Kreis und 26,5 in Oberberg am Mittwoch Morgen.

Und weil auch das Land NRW am Mittwoch den 5. Werktag in Folge unter der 35er-Marke liegt, gibt es für alle Kommunen in NRW mit sehr niedrigen Inzidenzen ab Freitag weitere Lockerungen. Dazu gehört auch der Rheinisch-Bergische Kreis. Die Innengastronomie darf dann sogar wieder ohne Test besucht werden und auch in Fitnessstudios kann wieder ohne Test Sport gemacht werden.


 

Weitere Meldungen