Coronavirus: Hygiene wichtiger als Mundschutz

Das Coronavirus breitet sich weiter aus. In Bergisch Gladbach ist in den Drogeriemärkten schon das Desinfektionsmittel knapp geworden. Jeder versucht irgendwie, sich vor den Viren zu schützen. Erste Menschen sieht man auch schon mit Mundschutz rumlaufen. Die Angst vor den Viren bringt allerdings auch eine Menge Gerüchte und Falschmeldungen mit sich.

© Pixabay

Woher kommt die Angst vor Corona?

Das Virus ist neu, es ist noch nicht ausreichend untersucht und es gibt noch keinen Impfstoff dagegen. Gegen die Grippe können wir uns theoretisch schützen, außerdem haben wir es schon immer mit der Influenza zu tun gehabt, die ist uns nicht mehr neu und wir haben uns daran gewöhnt. Jetzt kommen aber die Bilder aus China von den Quarantänestationen dazu, abgeriegelte Städte, Menschen mit Mundschutz, das alles schürt unsere Ängste.

Karneval steht vor der Tür, müssen wir uns Sorgen machen, dass sich das Virus schneller verbreitet? Edith Fischnaller, Chefärztin für Krankenhaushygiene der GFO Kliniken hier im Bergischen sagt ganz klar, dass wir uns aktuell keine Sorgen machen müssen. Viel eher als das Coronavirus wird sich an Karneval die Grippe oder auch das Norovirus verbreiten.

Stand heute?

Die Experten sind sich einig: Das Influenza Virus, also die Grippe, die jedes Jahr über uns rollt, ist viel gefährlicher als das Corona Virus. An der Influenza sterben jedes Jahr bis zu 650.000 Menschen weltweit. Vor zwei Jahren hatten wir eine besonders heftige Grippewelle in Deutschland, mehr als 25.000 Menschen sind 2017 / 2018 an dem Influenza-Erreger alleine in Deutschland gestorben. Es trifft vor allem ältere Menschen und Immunschwache. Genau die sind auch bei dem neuen Corona Virus am gefährdetsten.

Hygienevorschriften einhalten

Der einfache Mundschutz ist recht nutzlos, weil der überall Lücken hat, durch die die Viren eindringen können. Nur ein spezieller, dichter Mundschutz kann vor den Viren schützen, der ist aber bei uns im Bergischen noch nicht nötig, sagt die Expertin. Um sich vor dem Virus zu schützen, ist es wichtig einige Hygienevorschriften einzuhalten, die generell gegen Viren helfen.


  • Händewaschen, immer wieder Hände waschen.
  • Außerdem in die Armbeuge husten oder niesen.
  • Taschentücher solltet ihr nach einmaligem Gebrauch entsorgen.
  • Und ganz wichtig: Wenn Du krank bist, bleib zu Hause. Nur so verhinderst du wirksam, dass andere sich anstecken und du kannst dich auf deine Genesung konzentrieren.

Also keine Panik vor dem Coronavirus, die normalen Maßnahmen, die auch vor der Grippe schützen, greifen auch hier.