"Das Ufer-Prinzip"

Da ist sie, die Gebrauchsanweisung für erfolgreiche Bürgermeister: Ein Buch über Hückeswagens Ex!

© Benedict Stuwe

Uwe Ufer ist ehemaliger Bürgermeister von Hückeswagen im Oberbergischen. Hier ein Auszug aus dem Pressetext zum neuen Buch über ihn:

»Uwe Ufer war fertig mit seiner Rede. Sein konzentrierter Blick nach innen löste sich, er hob den Kopf und erwartungsvoll fokussierte er die Damen und Herren aus dem Osten, bereit, den fälligen Applaus entgegenzunehmen. Es folgte … Stille. Eine unheimliche, lange und quälende Stille …« Aus diesem einschneidenden Erlebnis und der darauffolgenden unverhofften Begegnung lernte Uwe Ufer die erste wichtige Lektion. In der Folge baute er darauf auf und erarbeitete sich eine Strategie, mit der er die Menschen erreicht und sie dazu bringt, sich hinter (s)einem Ziel zu versammeln. An Rückschlägen wuchs er, erste Erfolge befeuerten die Euphorie.

Puzzleteil für Puzzleteil entstand so das Ufer-Prinzip: Mut zur Leidenschaft! Gerade vor dem Hintergrund der aktuellen politischen und gesellschaftlichen Situation stellt sich die Frage, wie wir es schaffen, Strukturen aufzubrechen und neue Wege zu finden, um unser aller Miteinander zu reformieren. Wie kann sich das Prinzip des gesunden Menschenverstandes, auf Basis fundierten Wissens, in einer Gesellschaft Geltung verschaffen und die Beharrungskräfte in Politik, Verwaltung, Unternehmen und Vereinen überwinden? Eine Antwort liefert uns Uwe Ufer: Es braucht Leidenschaft, gepaart mit dem Willen, persönliche Opfer zu bringen, um Motor der Entwicklung sein zu können. Dieses Buch öffnet uns die Augen. Es kann so einfach sein, gemeinschaftlich kleine und sogar große Ziele zu erreichen, wenn man weiß, wie. Uwe Ufer weiß, wie – lernen wir also von ihm.

»Wenn es uns nicht gelingt, Herzblut zu entwickeln, dann lassen wir es lieber.«

Lektorin und Autorin Katrin Adam sprach mit Uwe Ufer und Buchautor Norbert Bangert. Das Interview und Infos zum Buch findet ihr in der Datei:

Die Lesung

Ihr könnt die Lesung besuchen:

Dienstag 4.6.2019

19.30 Uhr

Eintritt 7 Euro

Ort: BergischeBuchhandlung Hückeswagen, Bahnhofstraße 8

"Eine Anmeldung ist dringend erforderlich", heißt es von den Veranstaltern. Diese Information wurde leider erst am 3.6. bekannt gegeben.

Anmeldung unter 02192 - 4024 oder hueck@bergischebuchhandlung.de

© Radio Berg
© Radio Berg
© Radio Berg

Weitere Meldungen