Durchsuchungen in Wuppertal und Solingen

Am Morgen haben das Landeskriminalamt und die Polizei 11 Wohnung und Firmen durchsucht – in Wuppertal, Solingen, Essen, Bielefeld und Düsseldorf. Vier Männer im Alter von 24 bis 57 Jahren sind festgenommen worden.

Gegen die Männer liegen Haftbefehle wegen des Verdachts des erpresserischen Menschenraubes, gefährlicher Körperverletzung und Betrug vor, so das LKA. Auslöser der Ermittlungen war die Entführung eines niederländischen Autohändlers. Er war gewaltsam nach Solingen verschleppte worden, um Geld von ihm zu erpressen. Alle Beschuldigten sind einem türkisch-arabischstämmigen Familienclan zuzurechnen, heißt es vom LKA und der Staatsanwaltschaft. 

Weitere Meldungen