Endspurt beim InHK 1.0

In Nümbrecht biegt das erste Integrierte Handlungskonzept auf die Zielgerade: In dieser Woche beginnt der letzte Bauabschnitt für den neuen Dorfplatz. Er soll den Dorfplatz und die Hauptstraße miteinander verbinden.

© Dirk Hartmann

Außerdem wird an der Brunnenanlage auf dem neugestalteten Platz gearbeitet. Voraussichtlich im Frühsommer sollen alle Arbeiten abgeschlossen sein. Dann sind alle Maßnahmen des InHK 1.0 fertig - insgesamt haben sie rund neun Millionen Euro gekostet. Zwei Drittel davon stammen aus Fördergeldern.

Zeitgleich laufen bereits die Planungen für das InHK 2.0 - dabei geht es vor allem um den Kurpark und den Bereich rund ums Schulzentrum. Dafür haben die Nümbrechter bereits viele Ideen gesammelt. Für die Umsetzung hat Nümbrecht einen Förderantrag in Höhe von 24 Millionen Euro gestellt.


Weitere Meldungen