Festnahmen nach zwei tödlichen Auseinandersetzungen

In Leverkusen ermittelt die Mordkommission in zwei Todesfällen. Zwei Tatverdächtige sind am Wochenende nach Fahndungen festgenommen worden.

Am Sonntag Morgen war ein 40-jähriger Leverkusener nach einer Auseinandersetzung mit einem 20-Jährigen in einer Notschlafstelle später im Krankenhaus gestorben.

Am Freitag starb eine 22-Jährige nach einem Angriff in ihrem Hausflur in Leverkusen-Steinbüchel. Der 47-jährige Tatverdächtige konnte am Samstag festgenommen werden.