Flughafen Köln/Bonn wird Drehscheibe fürs THW

Der Kölner Flughafen ist ab sofort Drehscheibe für internationale Hilfseinsätze des THW. Flughafen und THW haben heute eine entsprechende Kooperation unterschrieben. Das THW kommt weltweit nach Katastrophen zum Einsatz. Etwa wenn es um die Rettung von Erdbebenopfern geht oder um die Trinkwasserversorgung wieder herzustellen.

© Frank Waltel

Im Ernstfall muss es schnell gehen. Jede Stunde zählt. Die Such- und Bergestaffel des THW zum Beispiel muss im Ernstfall in wenigen Stunden in der Luft sein. Die Einsatzkräfte aber auch die Hunde müssen die Abläufe und die Flughafenatmosphäre im wahrsten Sinne des Wortes beschnuppern um Routinen zu entwickeln. Der Flughafen wiederum muss Sicherheitskontrollen, beladen – starten und landen schnell und bevorzugt ermöglichen. Und das Tag und Nacht. All das muss geübt werden. Das ist der Kern der neuen Vereinbarung.

Weitere Meldungen