Förster zieht verwaiste Wildschweinbabys auf

Auch große Wildschweine waren mal klein und kuschelig!

Können wir uns kaum vorstellen, wenn wir ausgewachsene Wildschweine sehen, die 90 kg und mehr auf die Waage bringen.

In Reichshof-Eckenhagen hat Familie Weber zwei verwaiste Wildschwein-Babys aufgenommen. Förster Thomas Weber hat Karla und Elfie Ende letzten Jahres mutterseelenalleine im Wald gefunden, da waren sie erst ein paar Tage alt. Jetzt sind die beiden Racker aus dem Gröbsten raus und gehören zur Familie. Mit Wildschweinen kuscheln und spielen gehört seither bei Webers zum Alltag. Und auch wenn die beiden süßen Kleinen irgendwann groß und kräftig sind - und 90 kg auf die Waage bringen - sie werden nicht auf dem Teller landen! Das hat Förster Thomas Weber versprochen. Auswildern geht nicht mehr sagt er und so werden sie als Haustiere bei der Familie bleiben.

Förster zieht Frischlinge auf

Weitere Meldungen