Fußball: 09 holt in Wattenscheid überraschend ersten Regionalliga-Sieg

Aufsteiger Bergisch Gladbach 09 hat mit einem 1:0-Auswärtssieg beim Ex-Bundesligisten SG Wattenscheid 09 überrscht. Dustin Zahnen erzielte mit einem Sonntags-Schuss das entscheidende Tor des Tages.

© Dirk Hartmann

Dank einer aufopferungsvollen Leistung setzten sich die 09er mit 1:0 (0:0) bei Wattenscheid 09 durch. Am Anfang brauchte die Elf von Trainer Helge Hohl allerdings ein wenig Glück, als ein Freistoß der Hausherren an dem Innenpfosten klatschte. Auch eine weitere Torchance des ehemaligen Bundesligisten landete nicht im Kasten von Peter Stümer. Danach hielten die Nullneuner das Spiel aber offen und hätte durch Etienne Kamms Großchance in Führung gehen können. Claudio Heider und Cenk Durgun hatten weitere Gelegenheit, um das erste Saisontor zu erzielen.

Dieses besondere Erfolgserlebnis feierte dann Dustin Zahnen nach 60 Minuten. Cenk Durgun legte dem Mitelfeldspieler auf und dieser versenkte einen wunderschönen Fernschuss im Winkel der Hausherren. Danach brannte nichts mehr an und der erste Saisonsieg in der Regionalliga konnte bejubelt werden. 

"Wir haben hervorragend veretidigt", lobte Trainer Helge Hohl seine Jungs für ihre disziplinierte Leitung.

Dienstag (19:30 Uhr) geht es in der Belkaw-Arena gegen das Top-Team des SV Rödinghausen.

Wattenscheid 09: Kraft, Cokkosan, Jakubowski, Tietz, Diallo, Hirschberger (59. Canbulut), Ferlings (63. Ferlings), Obst, Buckmaier (68. Geisler), Studtrucker (59. Yesilova), Acquistapace

SV 09: Stümer, Habl, Isecke, Dal, Heider, McCormick, Durgun, Zahnen, Kamm (65. Shabani), Sarikaya (82. Hill), Kizil (70. Dabo, 90. Grazina)

Weitere Meldungen