Insgesamt 10 Corona-Fälle im Bergischen

Auch am Mittwoch ist die Zahl der bestätigten Corona-Fälle im Bergischen wieder leicht gestiegen. Der Oberbergische Kreis meldet zwei neue Fälle aus Nümbrecht. Damit ist die Zahl der aktiven Fälle in Oberberg insgesamt auf 6 gestiegen. Im Rheinisch-Bergischen ist kein weiterer Fall hinzugekommen.

Insgesamt gibt es damit 10 Fälle, wenn man beide Kreise zusammennimmt. Die betroffenen Kommunen sind Leichlingen, Bergisch Gladbach, Nümbrecht und Radevormwald. Hier hatten sich Ende vergangener Woche vier Mitglieder einer Familie infiziert – zwei weitere gelten als infektionsverdächtig. Im Oberbergischen war die Zahl der Fälle bereits schon einmal auf null gesunken – das Rheinisch-Bergische war seit Beginn der Pandemie noch nie frei von aktiven Fällen. 

Weitere Meldungen