Kürten: Planungsstopp für Gesamtschulsanierung?

Es kommt einem Erdbeben gleich: In Kürten fordert die CDU einen sofortigen Stopp bei den Planungen für die Sanierung der Gesamtschule und der Sülztalhalle.

Leeres Klassenzimmer

Stattdessen soll es eine komplette Neuausrichtung geben mit einem Kostendeckel von 40 Millionen und sofortiger Raumaufstockung für die Gesamtschule, die aus den Nähten platzt. 

Drei Jahre lang ist in Kürten über das mittlerweile mehr als 60 Millionen Euro teure Projekt diskutiert und gestritten worden.

Im Dezember sollte der Entwurfsplan vorgestellt werden.

Nun könnte in einer Sondersitzung am 29. September alles auf Anfang gedreht werden. 

Weitere Meldungen