Lindlar: Großbrand in Produktionshalle

In Lindlar ist die Feuerwehr aktuell nach wie vor im Großeinsatz. Eine Produktionshalle der Gebrüder Ahle GmbH brennt. Verletzt wurde niemand.

Zuvor hatte sich in der Halle ein Ölbad entzündet. Die Firma stellt Federn her: Die 900 Grad heißen Stahlteile werden normalerweise zum Härten durch das Ölbad geführt. Heute Mittag ist eine der glühenden Federn stecken geblieben und hat das Öl zum Brennen gebracht. Die Löschanlage in der Fabrik konnte den Brand nicht löschen, so dass auch das Dach Feuer gefangen hat. Dort laufen aktuell noch die Löscharbeiten. Vor Ort sind 100 Einsatzkräfte von der Feuerwehr Lindlar und dem Oberbergischen Rettungsdienst. Auch Gummersbacher Einsatzkräfte sind mit einer Drehleiter vor Ort. Die L97 ist wegen des Einsatzes voll gesperrt (Stand 30.06.2021, 14 Uhr).

Weitere Meldungen