Masken als modische Accessoires

Zuerst die Pflicht, dann die Kür! So scheint es gerade in Sachen Schutzmasken zu laufen. Zuerst musste jeder irgendeine Mund-Nasenmaske haben, Hauptsache die Hygieneregeln werden eingehalten. Und inzwischen tragen immer mehr Menschen Schutzmasken, die sehen richtig gut aus! Bunt, lustig, oder sogar elegant!

 

Individuell angefertigte Schutzmasken könnten das Modeassecoire 2020 werden. Da ist sich Enya, 14 Jahre, aus Wermelskirchen, sicher. Sie trägt am liebsten schwarze Masken und findet Masketragen richtig stylisch:

Ich finde die Masken übertrieben cool! Man kann die richtig gut in Outfits mit einbringen. Ich habe auch überhaupt kein Problem damit sie zu tragen, weil ich mag den Stil den sie rüberbringen und finde es gut, dass mehr über die Augen kommuniziert wird!

Maske: Ein Ausdruck von Persönlichkeit?

Helden wie Batman und, Spiderman und Superman tragen Masken, um ihre Persönlichkeit dahinter zu verstecken. Seit dem wir eine coronabedingte Maskenpflicht haben, nutzen viele von euch die Maske genau anders: mit ganz viel Kreativität macht ihr die Maske zum Ausdruck eurer Persönlichkeit. Heike Magnitz aus dem Radio Berg Team hat mit kreativen Maskenträgern gesprochen. Miriam aus Marienheide hat sich zum beispiel Masken für die unterschiedlichsten Gelegenheiten genäht. Stylische Masken passen zum Kleid aber auch unterschiedliche Masken für unterschiedliche Gelegenheiten:

 Wenn ich weiß, es könnte sein, dass mir Kinder über den Weg laufen, dann trage ich gerne eine Maske mit beispielsweise einem lächelnden Smiley drauf. Die Kinder lachen und dann freue ich mich auch! Ich bin auch ein sehr fröhlicher Mensch und mit Maske kann man die Mimik ja nicht so gut sehen und so kommt das Lächeln dann irgendwie zurück und das finde ich schön!

 So eine Maske muss also nicht unbedingt vermummen und verhüllen, sie kann auch ganz viel zeigen. Viele Menschen bekennen sich mit ihre Maske so zum Beispiel zu ihrem Fußballverein oder sie machen Werbung für ihre Firma. Ob die oft sehr bunten Masken dann auch noch zum Rest der Garderobe passen, muss dann jeder selbst entscheiden. Für Lahja, 11 Jahre aus Wermelskirchen, ist das keine Frage:

Ich habe eine weiße Maske mit goldenen Ananas drauf! Die kann man nicht überall zu tragen! Ananas ist halt einfach schon echt cool. Sie ist sehr lecker und ich finde sie als Deko- bzw. Kleidungsstück, oder halt auf Masken drauf echt schön!

Aber wenn man Lahjas Augen dann über den goldenen Ananas strahlen sieht, dann ist es eigentlich ziemlich egal, mit welchen Farben sie ihren Mundschutz kombiniert. Davon könnt ihr euch jetzt selber überzeugen. Fotos von Lahja und anderen kreativen Maskenträgern findet ihr hier in unserer Bildergalerie!

 

Masken als modisches Accessoire

Design-Masken aus Gummersbach

Carlo Schneeweis ist Diplom Modedesigner aus Gummersbach und fertigt einigen Jahren unter anderem das Kostümbild für das Musical Projekt Oberberg e.V. (M.P.O.) Vor einigen Wochen hat er zusammen mit einem befreunden Fotografen eine Fotostrecke erstellt, in der seine ausgefallen und stylischen Mundschutze abgelichtet wurden. Mehr Infos findet ihr auf seiner Homepage: https://design-facemasks.com/

Designmasken aus Gummersbach