Mitarbeiter eines Bergisch Gladbacher Krankenhauses an Corona erkrankt

Der Rheinisch Bergische Kreis hat übers Wochenende und am Montag fünf weitere Corona-Fälle gemeldet. Darunter ist auch ein Mitarbeiter eines Bergisch Gladbacher Krankenhauses. Die Kontaktpersonen sowohl aus dem beruflichen als auch privaten Umfeld wurden bereits ermittelt und werden abgestrichen.


© Pixabay

Außerdem ist für die Kontaktpersonen ersten Grades Quarantäne angeordnet worden. Die Kollegen, die im Krankenhaus Kontakt mit dem Mitarbeiter hatten, kommen entsprechend der RKI-Richtlinie entweder in häusliche Quarantäne oder können unter entsprechender Schutzausrüstung weiter arbeiten. Um welches Krankenhaus es sich handelt wird im Laufe des Tages veröffentlicht.

Weitere Meldungen