Razzia auch im Bergischen

Die Kölner Polizei hat bei einer Razzia in Köln und Umgebung ein Garagenlabor für illegale Dopingmittel ausgehoben. Unter anderem haben die Ermittler auch Privat- und Geschäftsräume in Bergisch Gladbach und im Oberbergischen durchsucht.

Wie die Polizei mitteilt, haben die Ermittler Dienstagmorgen zeitgleich 18 Objekte durchsucht. Mit Hilfe von Diensthunden konnten dann umfangreiche Beweismittel sichergestellt werden.

Neun Tatverdächtige im Alter zwischen 23 und 40 Jahren haben die Beamten ermittelt.

Ihnen wird vorgeworfen im großen Stil unter anderem anabole Steroide abgefüllt und damit gehandelt zu haben.

In dem Garagenlabor haben die Ermittler hunderte Portionen Anabolika und entsprechende Ampullen gefunden, dazu einen fünfstelligen Bargeldbetrag. Außerdem Schlagringe, einen Schlagstock, eine Gaspistole, Kokain und Marihuanaöl.