Rhein-Berg: Impfaktion für Kinder und Jugendliche

Auch bei uns im Bergischen stecken sich immer mehr Kinder und Jugendliche mit Corona an. Um sie vor einem schweren Verlauf zu schützen, setzen die Kreise und Kommunen verstärkt auf besondere Impfaktionen für alle ab zwölf.

Maskenpflicht und Coronamaßnahmen in Schulen

An diesem Wochenende findet zum Beispiel eine Sonder-Impfaktion im rheinisch-bergischen Impfzentrum statt.

Die Aktionen richtet sich an Jugendliche ab 12 Jahren: Sie können am Samstag und Sonntag jeweils von halb neun bis 13 Uhr ohne Termin im Impfzentrum in Bergisch Gladbach vorbeikommen. Wichtig dabei: Wer jünger als 15 ist muss eine von den Eltern ausgefüllte Bescheinigung mitbringen und von Vater oder Mutter begleitet werden.

Der Blick auf die aktuellen Zahlen zeigt, dass in beiden Kreisen die meisten neuen Corona-Erkrankten zwischen 10 und 19 Jahre alt sind. In Oberberg folgen auf Platz zwei die 20- bis 29- Jährigen. Im Rheinisch-Bergischen auch, allerdings sind sie gleich auf mit Kindern unter 9, die noch nicht gegen das Virus geimpft werden können.

Weitere Meldungen