Rhein-Berg: Weitere Lockerungen ab Mittwoch

Die Lockerungen nehmen kein Ende: Nachdem seit Montag schon neue Regeln im Rheinisch-Bergischen gelten, geht es am Mittwoch (02.06.21) direkt weiter: Mit der Inzidenz von knapp über 26 liegt der Kreis fünf Werktage in Folge unter der 35er Marke. Das heißt ab Mittwoch greifen die für Stufe 1 vorgesehenen Lockerungen der landesweiten Corona-Schutzverordnung.

Im Wesentlichen ändern sich vor allem die Kontaktbeschränkungen und die maximalen Teilnehmerzahlen für einige Bereiche: Zum Beispiel dürfen sich wieder fünf Haushalte mit beliebig vielen Personen treffen. Bei Besuchen von Indoor-Konzerten und Sportveranstaltungen sind bis zu 1.000 Teilnehmer erlaubt, hier gilt aber weitere eine Sitzplatz- und Testpflicht.

Außerdem Clubs und Diskotheken dürfen ihre Außenbereiche für bis zu 100 Gäste öffnen, auch hier ist ein negativer Test Pflicht. In Oberberg entscheidet die Inzidenz am Dienstag, ob weitere Lockerungen kommen: Der Kreis liegt aktuell vier Werktage in Folge unter der 50er Marke. 

Einen Überblick über die aktuellen Regeln im Bergischen bekommt ihr hier. Eine Zusammenfassung über die einzelnen Regeln der jeweiligen Öffnungsstufen hier.

Weitere Meldungen