Schüsse auf Shisha-Bar in Bergisch Gladbach

Nachdem Mittwochnacht Unbekannte mehrfach auf eine Shisha-Bar in Bergisch Gladbach geschossen haben, sucht die Polizei jetzt nach Zeugen. Eine Mordkommission ermittelt.

© Adrian Tworuschka auf Pixabay

Zur Tatzeit gegen 0.30 Uhr Mittwochnacht waren in der Bar noch mehrere Personen. Ein Mann wurde von den Schüssen leicht am Fuß verletzt, weitere Verletzte hat es nicht gegeben.

Die Shisha-Bar in Gladbach liegt in der Nähe des Bahnhofs. Deswegen ist die S11 teils nicht bis Bergisch Gladbach gefahren, sondern hat vorzeitig in Köln-Dellbrück gestoppt. Mit Betriebsbeginn am Morgen sei der Verkehr dann aber wieder normal angelaufen.

Konflikte im Rockermilieu möglicherweise Hintergrund der Tat?

Das Motiv für die Tat ist bislang unklar. Nach dpa-Informationen könnten Konflikte im Rockermilieu der Hintergrund sein. Im Januar hatte die Polizei eine Shisha-Bar in Köln durchsucht, die derselben Besitzerin gehören soll. Die Kölner Polizei hatte damals mitgeteilt, dass die Razzia im Zusammenhang mit Ermittlungen zu Auseinandersetzungen zwischen den Rockerbanden Bandidos und Hells Angels steht.

Weitere Meldungen