Schwerer Unfall in Gummersbach-Flaberg

Bei einem Verkehrsunfall auf der Gelpestraße in Gummersbach-Flaberg sind am Dienstagnachmittag drei Menschen zum Teil schwer verletzt worden. 

Ein Autofahrer aus Marienheide hatte laut Polizei ein an einer Kreuzung stehendes Auto zu spät bemerkt und war mit hoher Geschwindigkeit aufgefahren.

In dem stehenden Auto wurde die 78-jährige Beifahrerin lebensgefährlich verletzt. Um sie zu bergen, musste die Feuerwehr die Beifahrertür aus dem Auto trennen. Der Fahrer dieses Autos wurde schwer, der Autofahrer aus Marienheide leicht verletzt. Die Gelpestraße ist wegen der Unfallaufnahme weiterhin gesperrt. (Stand 17 Uhr)


 


Weitere Meldungen