Schwerer Unfall und lange Staus

Ein schwerer Verkehrsunfall in Wipperfürth-Grunewald hat am Dienstagnachmittag für massive Verkehrsbehinderungen gesorgt. Zwei junge Männer sind bei dem Unfall auf der B 237 schwerstverletzt worden, meldet die Polizei.

Ein 20-jähriger Wipperfürther hatte auf regennasser Straße die Kontrolle über seinen Wagen verloren und war in den Gegenverkehr geraten. Dort ist das Auto frontal mit dem Wagen eines 23-Jährigen zusammengestoßen. Das Auto des 23-Jährigen ist durch den Aufprall gegen einen Baum gedrückt worden. Beide Männer kamen in Kliniken.

Die Straße war für 2 Stunden komplett gesperrt.

Weitere Meldungen