Sportlerwahl: Besten 2019 in Rhein-Berg stehen fest

Die Wahl zum Sportler des Jahres 2019 im Rheinisch-Bergischen Kreis ist entschieden. Es gewannen die Mountain-Bikerin Steffi Dohrn, der Voltigierer Justin van Gerven und die Fußballer von Bergisch Gladbach 09.

© Basti Wirtz

Dienstag hätten eigentlich die Sportler des Jahres 2019 im Rheinisch-Bergischen Kreis geehrt werden sollen - wie immer im Rahmen einer Gala im Bergischen Löwen, die musste aus gegebenem Anlass abgesagt werden. Trotzdem sind die Sportler im Rahmen der BLZ-Leserwahl gewählt und werden später noch vom Kreissportbund ausgezeichnet.

Sportlerin des Jahres ist Steffi Dohrn aus Wermelskirchen. Die Mountain-Bikerin ist im Cross-Country-Marathon zu Hause und wurde u.a. siebte der Weltmeisterschaft.

Bei den Sportlern landete Justin van Gerven auf Platz eins. Der Bergisch Gladbacher wurde in den Niederlanden Europameister im Voltigieren im "Pas de deux".

Mannschaft des Jahres sind die Fußballer von Bergisch Gladbach 09, die in die nach einer bravourösen Rückrunde Verbandsliga-Meister geworden waren und in die Regionalliga aufgestiegen sind.

Über 3.500 BLZ-Leser hatten sich an der zehnten Auflage der Sportlerwahl in Form einer Leserwahl beteiligt.

Weitere Meldungen