Tischtennis: TTC nach Niederlage als vierter in die Playoffs

Der TTC Bergneustadt hat am letzten Bundesliga-Spieltag das "Endspiel" um Platz drei verloren. Der TTC unterlag dem 1. FC Saarbrücken mit 1:3 und geht als vierter ins Halbfinale Samstag gegen Ochsenhausen.

© TTC Bergneustadt

Es war die sechste Saisonniederlage für die Bergneustädter. In einer lange Zeit engen Partie fehlte am Ende der verletzt ausgefallene Nationalspieler Benedikt Duda.

Das erstmalige Erreichen der Playoffs um die Deutsche Meisterschaft hatte der TTC bereits am drittletzten Spieltag klargemacht.

In der Abschluss-Tabelle der Hauptrunde ist der TTC vierter mit 28:12 Punkten.

Das erste Halbfinale beim Hauptrunden-Ersten TTF Ochsenhausen ist für Samstag, 23. März, 19 Uhr terminiert worden. Das Rückspiel in der Bergneustädter Burstenhalle findet Sonntag, 7. April um 15 Uhr statt.

Einzelergebnisse

Vladimir SIDORENKO - Cheng-Ting LIAO 5:11 8:11 11:5 15:17

Alvaro ROBLES - Tomas POLANSKY 14:12 11:3 6:11 12:14 11:9

Paul DRINKHALL - Darko JORGIC 6:11 11:4 11:6 9:11 11:13

Vladimir SIDORENKO - Tomas POLANSKY 8:11 6:11 6:11

Weitere Meldungen