Umgestaltung Loches-Platz kann starten

In Wermelskirchen biegt das Großprojekt „Umgestaltung Loches-Platz“ nach Jahren endgültig auf die Zielgerade: In seiner jüngsten Sitzung hat der Rat den Weg für den Abriss der alten Gebäude und die Neubau-Pläne freigemacht. Der Abriss könnte noch in diesem Jahr starten. 

© Stadt Wermelskirchen

Bürgermeister Bleek ist erleichetert, dass der Umbau des Platzes jetzt endlich angegangen werden kann. Auf dem Platz soll in Zukunft ein großes, winkelförmiges Gebäude entstehen. Dort soll neben dem Discounter Norma auch ein Vollsortimenter einziehnen. Damit wäre die Versorgungslücke bei den Lebensmitteln in der Innenstadt geschlossen. Vorher wird es allerdings weiter Engpässe geben, da der Norma während der Bauzeit schließen wird. Außerdem sollen eine Radiologie-Praxis und Senioren-Wohngemeinschaften in das Gebäude einziehen. Auch eine Tiefgarage ist geplant. Laut Bürgermeister Bleek sind für das Projekt zwei bis drei Jahre Bauzeit angedacht.

Weitere Meldungen