Ursache für Löschwasserprobleme in Overath ist gefunden

In Overath ist die Ursache dafür gefunden, warum teilweise zu wenig Löschwasser aus den Hydranten gekommen ist. Nach dem Großbrand am alten Zollhaus hatte es Irritationen dazu gegeben. Nun steht fest, es war ein falsch eingestellter Absperrschieber.

© Dirk Hartmann

Die falsche Einstellung am Schieber hatte dafür gesorgt, dass im Stadtgebiet Overath und in Steinenbrück zeitweise nicht genug Löschwasser für Feuerwehreinsätze aus den Hydranten gekommen ist. Bei dem verheerenden Brand im Alten Zollhaus war die Feuerwehr darauf aufmerksam geworden. Daraufhin sind die Stadtwerke in die Ursachenforschung gegangen.

Warum der Absperrschieber falsche eingestellt war, konnten die Stadtwerke jedoch nicht sagen. Die Verantwortlichen haben den Hydranten wieder korrekt eingestellt und weisen darauf hin, dass die Löschwasserleistung in den Ortslagen mehr als ausreichend ist. 

Weitere Meldungen