Veranstaltungen im Bergischen am Freitag, 15. März

Bücher, Trank und Schmaus, Gaukler, und überall jede Menge Spaß - das bietet der Freitag im Bergischen.

"Mach es!" - Nacht der Bibliotheken

Bei der Nacht der Bibliotheken gibt es wieder deutschlandweit rund ums Buch vieles zu entdecken. Auch im Bergischen gibt es zahlreiche, selbstverständlich kostenlose, Angebote unter dem disjährigen Motto "Mach es!" - bei uns gibt es eine Auswahl:

In der Kreis- und Stadtbücherei Gummersbach steht die lange Nacht im Zeichen des Mitmachens. Jede Menge Wokshops - Nähen, Spielen an der Konsole, Yoga und mehr - können erprobt werden. Und natürlich darf auch das Lesen nicht zu kurz kommen: Ein Medienflohmarkt wird angeboten, und zum Abschluß liest der Schauspieler Kai Mönnich aus dem Roman "Qualityland" von Marc-Uwe Kling vor. Die Vernstaltung in der Moltkestraße 43 dauert von 18.30 bis 21.30 Uhr.

In Burscheid geht es in der Stadtbücherei, Haupstraße 38, um 19.30 Uhr los - und hier dreht sich alles um unser Nachbarland Frankreich. Es gibt Wein, Käse, Reiseeindrücke und viele Bilder.

In Bergisch Gladbach möchte man vor allem Bücherei-Neulinge anlocken. Von 19 bis 23 Uhr kann man in der Stadtbücherei an der Hauptstraße 250 an verschiedenen Stationen aktiv werden - zum Beispiel lernen, wie man private VHS-Kassetten digitalisiert oder so genannte "Bookies" häkelt. Es eine digitale Schnitzeljagd die Bücherei, Beratung zum Thema Bergische Onleihe, ein Quizzduell, Wettpuzzlen und mehr.

Mittelalter Food & Gaukler Festival

Beim 1. Mittelalter Food &Gaukler Festival auf Schloss Burg bei Solingen gibt es drei Tage lang nicht nur an 15 Ständen allerlei Leckereien, auch Gaukler sorgen für Kurzweil - mit Musik und Vorführungen, einem Pranger, Mitmachspielen und an jedem Abend einem Pestumzug

Von Freitag bis Sonntag ab 10 Uhr kann man hier die Seele und den Gaumen baumeln lassen, jeweils bis 21 Uhr (Sonntag nur bis 20 Uhr). Der Eintritt kostet 10 Euro inklusive Eintritts in die Burg.

Weitere Meldungen