Verkehrsatlas mit Unfall-Schwerpunkten

Wo passieren in unserer Region die meisten Verkehrsunfälle? Wo gab es Unfälle mit Verkehrstoten? Und wo sind Fahrradfahrer besonders gefährdet? Diese Fragen beantwortet der Unfallatlas von Bund und Ländern – und jetzt liegen die Ergebnisse für 2019 vor.

Die im Unfallatlas veranschaulichten Daten stammen aus der Statistik der Straßenverkehrsunfälle, die auf den Meldungen der Polizei basiert. Die NRW-weit höchste Unfallzahl im letzten Jahr gab es demnach mit 6 090 Unfällen in Köln. Bei über 5000 davon wurden auch Menschen verletzt.

Und auch im Bergischen gibt es Straßen, auf denen sich Unfälle deutlich häufen: Dazu zählen beispielsweise die Gummersbacher Straße in Gummersbach Niederseßmar, die Paffrather Straße in Bergisch Gladbach und die Kaiserstraße in Waldbröl.