Vollsperrung wegen Unfall auf der A4

Lange Staus im Feierabendverkehr: Die A4 musste nach einem schweren Unfall am frühen Donnerstagabend in Richtung Olpe komplett gesperrt werden. Bei dem Unfall zwischen Reichshof-Eckenhagen und dem Kreuz Olpe Süd war ein 50-jähriger Autofahrer lebensgefährlich verletzt worden.

Polizei Blaulicht

Die Autobahn war anderthalb Stunden voll gesperrt – die Unfallaufnahme dauerte aber bis in den späten Abend.

Der Mann war mit seinem Wagen von der Autobahn abgekommen, über die Leitplanke gerutscht und eine Böschung hinabgestürzt. Warum, ist noch unklar. Der Autofahrer war in seinem Wagen eingeklemmt und musste befreit werden. Auch die Feuerwehr Reichshof war im Einsatz.

Weitere Meldungen