Vorletzter Bauabschnitt an der B 229 soll noch im Mai fertig werden

Für die Bergischen Pendler aus Hückeswagen, Radevormwald oder Wermelskirchen sind es gute Nachrichten: Der vorletzte Bauabschnitt der Großbaustelle in Remscheid-Lennep an der B 229 soll noch in diesem Monat fertiggestellt werden. Das hat ein Sprecher der Technischen Betriebe Remscheid mitgeteilt.

Zuletzt konnte die einspurige Verkehrsführung auf der Rader Straße, auf die andere bereits fertige Seite verlegt werden. Jetzt kann also an der entgegenkommenden Fahrbahn gearbeitet werden. Hier soll planmäßig alles Ende Mai fertig werden, sodass die Einbahnstraßenregelung in Fahrtrichtung Rade dann endet. Ab Juni soll dann der letzte Bauabschnitt angepackt werden. Hier wird dann unter anderem noch an der Fahrbahn, den Versorgungleitungen und der Lärmschutzwand auf der Ringstraße gearbeitet. Der Verkehr wird einspurig von der Autobahn kommend in Richtung Hackenberg, Rade durch den letzten Bauabschnitt geführt. Komplett fertig soll die Großbaustelle Ringstraße/Raderstraße dann im Herbst sein. 

Weitere Meldungen