Weitere Festnahme im Gladbacher Missbrauchskomplex

Im Zusammenhang mit den Ermittlungen im Missbrauchskomplex Bergisch Gladbach hat es am Mittwoch eine weitere Festnahme gegeben. Das Amtsgericht Saarbrücken hat Haftbefehl gegen einen 22-Jährigen erlassen. Es bestehe der Verdacht des schweren sexuellen Kindesmissbrauchs.

Der Ermittlungsgruppe des Missbrauchskomplexes aus Bergisch Gladbach sind die Videos aus dem Saarland bei Ermittlungen gegen deren Empfänger aufgefallen. Opfer des Beschuldigten soll ein heute elf Jahre altes Kind sein. Die sechs Fälle ereigneten sich laut Staatsanwaltschaft 2018 und 2019 im Saarland. Mindestens zwei Taten habe der Beschuldigte gefilmt und die Aufnahmen an einen Dritten gesendet. Der 22-Jährige sei geständig und seit gestern in Untersuchungshaft. Die Ermittlungen dauern an.


Weitere Meldungen