Weiterhin wilder Müll in Wipperfürth

In Wipperfürth sorgt wilder Müll am ehemaligen Standort der Windelcontainer für Ärger. Immer wieder wird dort illegal Haus- und Windelmüll abgelegt, so die Stadt. Trotzdem soll die Testphase für die Windelcontainer auf dem Bauhof-Gelände weitergehen. Die Testphase soll wie geplant bis Juni weiterlaufen, sagt die Stadt. Ein Abbruch ist kein Thema, so eine Sprecherin.



© Dirk Hartmann

Sollte es mit dem Wildmüll aber weitergehen wie bisher, müsse man nach Ablauf der Testzeit ernsthaft überlegen, ob man diese kostenlose Leistung weiter anbietet oder sie komplett abschafft. Dabei spielt dann auch das Geld eine Rolle, denn das Entsorgen des wilden Mülls verursacht zusätzliche Kosten. Aktuell überlegt die Stadt, wie sie das Problem in den Griff bekommen kann. Was genau dabei im Gespräch ist, will sie aus taktischen Gründen nicht verraten. Seit Anfang des Jahres sind die Windelmüll-Container auf das Bauhof-Gelände umgezogen.

 

Weitere Meldungen