Wer hat wie viel Geld im Bergischen?

Wer verdient wieviel Geld im Bergischen? Die Landesstatistiker haben dazu ihre neusten Zahlen für das Jahr 2019 veröffentlicht. Wie schon in den Jahren davor haben die Odenthaler das höchste Jahreseinkommen bei uns.

Fast 43.800 Euro hat jeder Einwohner in Odenthal im Jahr 2019 zur Verfügung gehabt – damit liegt die Gemeinde weit vorne: Auf Platz zwei liegt mit 36.800 Euro Jahreseinkommen die Stadt Leichlingen. NRW-weit liegt Odenthal mit dem Jahreseinkommen auf Platz 8. Die Oberberger haben 2019 im Schnitt etwa 6000 Tausend Euro weniger Geld verdient, als die Menschen im Rheinisch-Bergischen Kreis. Das geringste Jahreseinkommen im Bergischen haben die Landesstatistiker 2019 dabei in Waldbröl gezählt: Hier sind es pro Kopf rund 24.000 Euro gewesen.

Weitere Meldungen